Vampire

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Taliah

25, female

Posts: 115

Vampire

from Taliah on 08/28/2020 06:27 PM

Vampire sind verfluchte Wesen, die religiöse Artefakte und Sonne meiden müssen, kein Spiegelbild haben und Probleme mit fließendem Wasser haben. Sie sind untot, haben weiße, hellblaue oder rote Augen und sehr helle Haut, die lebendiger wirkt je mehr Blut sie trinken. Vampire sind unsterblich und können eine Nebelgestalt annehmen.

 

Dem Vampir, der sie verwandelt hat, müssen sie aufs Wort gehorchen und sind außer Stande, diesem etwas anzutun. Einem frisch verwandelten Vampir kann man aber auch den Namen eines Anderen ins Ohr flüstern - ganz gleich ob Vampir oder nicht - dann muss er auch diesem gehorchen. Der neue Aufseher muss dann aber gut aufpassen, da der Vampir nur auf direkte Befehle gehorchen muss, ihn aber auch kurzerhand umbringen kann, da er nicht den gleichen Schutz genießt, wie der Schöpfer.

Reply

Shiro

39, female

Posts: 27

Re: Vampire

from Shiro on 09/15/2021 06:48 PM

Vampire waren ursprünglich ein eigenes, friedliches Volk, bis ein inzwischen unbekannter Feind sie verfluchte. Mit der Zeit wurde der Name das Synonym für alle Wesen, die unter dem Blutfluch leiden. Allen gemein ist, dass sie spitze Zähne bekommen, steril sind und sich von Blut ernähren müssen. In der Vergangenheit wurden viele verschiedene Vampir-Arten entdeckt, von denen als erstes im Labor nur zwei erneut auftauchten.
Die erste Art fällt kaum auf. Sie wirken äußerlich wie normale lebende Wesen, die nur sehr blass sind.
Die andere entwickelt nach einiger Zeit je drei Krallen an den Händen und zwei an den Füßen, anstelle von fünf Fingern und Zehen.
Die Vampire entwickeln in regelmäßigen Abständen neue Fähigkeiten, indem sie in einen zustand absoluter Ruhe übertreten, in dem die Magie einen Kokon um den Vampir webt. In diesem für den Vampir extrem anstrengenden Zustand entwickeln sich neue Fähigkeiten oder zu den Fähigkeiten gehörende körperliche Besonderheiten. Bricht der Vampir aus dem Kokon aus befindet er sich in einem Zustand absoluter Raserei, da der Körper die vorher aufgenommenen Vorräte komplett aufzehrt.
Sie sind stärker, schneller und beweglicher als Menschen und haben einer außerordentlich hohe Regeneration von körperlichen Wunden, so dass nur wenig sie wirklich töten kann.
Die einzigen Möglichkeiten einen Vampir zu töten sind eine spezielle Form von Runenmagie, Feuer und bei jungen Vampiren Sonne. Der Kontakt mit Wasser fügt dem Vampir grausame Verätzungen zu, die ebenfalls zum Tod führen können. Pfählung, Herz entfernen und Köpfen kann ihn auch in einen todesähnlichen Zustand versetzen, jedoch besetzt die Vampirseele den Körper wieder, sobald der Zustand auf irgendeine weise rückgängig gemacht wird. Im Falle der Organe müssen es nicht einmal die eigenen sein.
Des Weiteren haben Vampire im Lauf der Jahre die Möglichkeit, magische Fähigkeiten zu entwickeln. Dazu gehören unter anderem darunter Telekinese, vier Verwandlungen (Tier, Monster, Nebel und Humanoid) und eine magische Bindung an ihre Waffen über die sie sie jederzeit beschwören können. Die Humanoide Gestalt entspricht dabei dem vormals Menschlichen Aussehen. Außerdem können sie sich, wenn sie sich immer wieder einem der tötlichen umstände aussetzen, die sie nicht sofort töten, eine resistenz gegen besagte Umstände erarbeiten. es ist ein jahrhundertelanger, täglicher kampf mit extremen Qualen.
Über die Telekinese können sie Gegenstände bewegen, die mit reiner Körperkraft niemals zu Stämmen wären und Blut von schwer verletzten oder toten Opfern trinken, ohne die Opfer zu berühren. Außerdem können sie so von mehreren Opfern gleichzeitig trinken.
Wenn sie von anderen Vampiren trinken, erhalten sie deren Hauptfähigkeit, was der unterlegene Vampir jedoch nicht überlebt.
Manche Einrichtungen nutzen die gefährlichen Runen auch um Vampire gefahrlos einsperren zu können.

Reply Edited on 09/15/2021 08:46 PM.

« Back to forum